A

A

A

Notruf

Feuerwehr
122
Rettung
144
Polizei
133
Euro Notruf
112
Bergrettung
140

Wetterkarte

Abschnittsatemschutzübung in Michlgleinz

17.03.2019
Am Freitag, dem 15. März 2019, fand die diesjährige Abschnittsatemschutzübung für den Abschnitt 06 "Unteres Stainztal" in Michlgleinz statt. Am Festplatz in Michlgleinz konnten ABI Anton Primus und HBI Karl Jauk 40 Kameraden begrüßen.

Die sieben teilnehmenden Feuerwehren wurden anschließend in vier Gruppen eingeteilt, dabei wurde darauf geachtet, dass vor allem Nachbarwehren ihre Zusammenarbeit intensivieren können.

Bei den Übungsobjekten wurden den Atemschutzgeräteträger die Übungsannahmen nähergebracht. Es galt folgende Szenarien zu bewältigen: Eine verletzte Person aus einem Silo zu retten, eine Menschenrettung von einem verrauchten Dachboden durchzuführen, einen Garagenbrand mit vermisster Person abzuwickeln, eine Dichtung bei einer undichten Flanschverbindung in einem verrauchten Wirtschaftsgebäude zu wechseln und einen Gefahrguteinsatz abzuarbeiten.

Bei der darauffolgenden Übungsbesprechung ließen HBM d.F. Harald Jauk und LM d.F. Gerhard Feibel die einzelnen Stationen Revue passieren. Abschnittsatemschutzbeauftragter LM d.F. Stefan Lamprecht bedankte sich bei den Kameraden für die Teilnahme und bei der FF Michlgleinz für die Ausarbeitung und Vorbereitung der vielseitigen Übungsannahmen.

Im Anschluss lud HBI Karl Jauk zu Speis und Trank ins Rüsthaus Michlgleinz an.